LumenX Programmierplattform jetzt auch für PSV5000 Systeme erhältlich

Author: Karin/Thursday, July 21, 2016/Categories: Press Releases

Rate this article:
No rating
Ab sofort kann auch in automatische PSV5000 Systeme von Data I/O Corporation (NASDAQ: DAIO) die revolutionäre Programmiertechnologie LumenX integriert werden. PSV5000 liefert im Vergleich zur bewährten PSV7000 Lösung geringere Durchsätze, wird aber dank LumenX zu einem Highspeed-System, das sehr niedrige Betriebskosten und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis garantiert.

„Unsere LumenX Technologie hat seit ihrer Markteinführung die Branchen Automobil-, Haushalts- und Unterhaltungselektronik im Sturm erobert”, freut sich Anthony Ambrose, Data I/O Präsident und CEO. „Mit LumenX, integriert in ein PSV5000-System, erweitern wir künftig unsere Absatzmöglichkeiten für sehr kostenbewusste Applikationen.”

Die LumenX Programmierplattform ermöglicht die sichere Programmierung von besonders leistungsfähigen high-Density Modulen sowie Bausteinen, die mit sehr großen Datenmengen programmiert werden. In Kombination mit PSV5000 liefert diese Programmierlösung hohe Leistung und Sockelkapazität. Umfangreiche Softwareapplikationen zur 100-prozentigen Nachvollziehbarkeit (Traceability) und Fiber-Lasermarkierung der Bauteile ermöglichen, anspruchsvolle Prozessanforderungen zu erfüllen. Ein Softwarepaket für sicheres Datenmanagement gewährleistet Datenintegrität von der ersten Joberstellung bis zur Produktion. LumenX programmiert ultraschnell mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Mbytes pro Sekunde sowie 25 Mbytes pro Sekunde für den Download und ist damit bis zu fünf Mal schneller als heute gängige Technologien. Ein PSV5000 System kann mit bis zu fünf Programmern und je acht Programmiersockeln pro Programmer ausgestattet werden und ermöglicht damit die höchste Programmierdichte für Systeme mit kleineren Fertigungskapazitäten.
Print

Number of views (2396)/Comments (0)

Tags: