Data I/O gewinnt erstmals embedded award für seine innovative SentriX Secure Provisioning-Lösung

Author: Karin/Wednesday, February 28, 2018/Categories: Press Releases

Rate this article:
No rating
Auf der embedded world 2018 in Nürnberg übergab Vorsitzender des Fachbeirates und Jurymitglied Matthias Sturm am 26. Februar 2018 den embedded award in der Kategorie Tools an die Data I/O Corporation (NASDAQ: DAIO) für ihre Sentrix Plattform. Die in der Branche begehrte Auszeichnung prämierte zum 14. Mal die innovativsten entwicklungstechnischen Leistungen in den Kategorien Hardware, Software und Tools.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir uns mit unserem SentriX System durchsetzen konnten,” sagt Anthony Ambrose, Präsident und CEO der Data I/O Corporation. „Unsere Provisioning-Lösung ermöglicht es, sicherheitsrelevante Daten über hardware-basierte ‚Roots-of-Trust‘- Methoden in die Produktfertigung einzubetten, auch bei kleinsten Stückzahlen. Das große Interesse an SentriX auf der Messe zeigt, dass ‚True Security‘ für den wachsenden IoT-Markt unverzichtbar ist.“

Internet of Things (IoT)-Anwendungen bringen für Original Equipment Manufacturers (OEM) nicht nur Gefahren wie Datendiebstahl und Produktkopien mit sich, sondern müssen sich auch gegen immer raffinierteres Hacking absichern. Gerade „connected“ Applikationen sind besonders verwundbar, Angriffe können oftmals großen finanziellen Schaden, Image- und Vertrauensverlust zur Folge haben. Sicherheitsexperten sind sich zunehmend einig, dass nur hardware-basierte Methoden vor Hackerattacken schützen können. SentriX stellt wichtige ‚Security Credentials‘ bereit. Zu diesen zählen unter anderem die Authentifizierung der Bauelemente, die Erzeugung von Zertifikaten in Verbindung mit generierten Schlüsselpaaren (‚Private‘ und ‚Public Keys‘) sowie die kontrollierte und geschützte Programmierung. Damit ist die Firmware-Integrität von der Entwicklung bis hin zur Großserienproduktion hundertprozentig abgesichert.
Print

Number of views (1110)/Comments (0)

Tags: